Sonnenstunden in Hagen nutzen mit einer thermischen Solaranlage

Unsere Leistungen im Bereich Solar! Mit einem Klick auf die Buttons unterhalb gelangen Sie jeweils direkt zum gewünschten Abschnitt ✓
 
 

Thermische Solaranlagen

Auch wenn Deutschland, das Sauerland und das Ruhrgebiet und insbesondere Hagen und Umgebung nicht für die meisten Sonnenstunden bekannt ist, lohnt es sich trotzdem eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung oder Warmwasseraufbereitung anzuschaffen. Bei der Installation einer thermischen Solaranlage spielen viele Faktoren wie z.B. die Lage des Hauses, die Ausrichtung zur Sonne, die Bauform des Hauses, die aktuelle Heizungsanlage und viele weitere Faktoren eine Rolle. Im Voraus gilt es also genau zu planen und zu berechnen wie eine Solaranlage am besten angebracht werden kann. Dabei stehen wir als Profi Ihnen selbstverständlich mit unserer Beratung zur Seite und helfen Ihnen die Sonnenenergie bestmöglich auszunutzen. Der ideale Zeitpunkt zur Planung einer Solaranlage ist von November bis Februar. So können wir im Frühjahr ihre Solaranlage installieren und Sie können direkt die vermehrten Sonnenstunden im Sommer nutzen.

 
 

Warmwasseraufbereitung

Eine sinnvolle Nutzung der Solartechnik ist es, die Sonnenenergie zu nutzen um Wasser für den täglichen Gebrauch zur erhitzen. Nutzen können Sie das warme Wasser z.B. zum Duschen, Spülen, Hände waschen, für den Pool im Garten und vieles mehr. Damit immer ausreichend warmes Wasser vorhanden ist wird in ihrem Haus ein Warmwasserspeicher installiert, der immer ausreichend warmes Wasser für ihren Verbrauch bereit hält. Eine Regelung sorgt dafür, dass zum einen das Wasser nicht zu heiß ist und andererseits das warme Wasser optimal verteilt wird. Zusammen mit einer effizienten Zirkulationspumpe sind Sie energetisch bestens aufgestellt.
Lassen Sie uns doch in einem persönlichen Gespräch gemeinsam planen.

 
 

Heizungsunterstützung

Eine effiziente Methode um Heizkosten zu Sparen und gleichzeitig noch etwas für die Umwelt zu tun ist die Heizungsunterstützung mit Hilfe von Solarenergie. Das Prinzip ist einfach: Die Sonnenenergie erhitzt das Wasser in den Kollektoren auf dem Dach. Das erwärmte Wasser wird, sobald es die erforderliche Temperatur erreicht hat, dem Heizkreislauf zugeführt. Ihre Heizung benötigt nun weniger Energie zum Erhitzen des Heizkreislaufes. Das alles bietet Ihnen die Kraft der Sonne völlig kostenlos, nachdem Ihre Solaranlage installiert wurde.

 
 

Förderungen

Eine Solaranlage ist eine Investition in die Zukunft. Damit diese Investition möglichst kostengünstig für Sie ausfällt, helfen wir Ihnen dabei staatliche Förderungen zu erhalten. Der Staat fördert thermische Solaranlagen mit bis zu 20.000 €. Für genaure Infomationen sprechen Sie uns gerne an! Einen Überblick über die Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf der Website des Bundesamtes zum Thema Solarthermie